Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

News

BEV-Transformator 2.0 (26.06.2020

Die Version 2.0 des BEV-Transformators enthält viele Neuerungen. Neben der Überarbeitung von Schnittstellen und der Einführung von standardisierten Formaten wurden neue Funktionen eingebaut. Durch die Implementierung sämtlicher Geometriearten kann der BEV-Transformator nun für alle Geo-Anwendungen verwendet werden.

BEV-Transformator 2.0

Angepasst an das neue CD des Bundes erscheint jetzt auch der BEV-Transformator im neuen Design. Neben der Homepage wurde auch das Wiki neu gestaltet.

Dazu gibt es einige weitere Neuerungen:

Austrian Mode
Im Austrian Mode war es bisher nur möglich zwischen den Koordinatensystemen MGI und ETRS89 zu transformieren. Mit der Version 2.0 sind nun Transformationen zwischen allen Systemen möglich - also z.B. von MGI M31 nach MGI M34. Implemenitert sind auch die vom BEV verwendeten Lambert- und UTM-Projektionen.

Standardisierte Schnittstellen und Formate
Der BEV-Transformator ist über eine Programmierschnittstelle (API) auch von anderen Programmen direkt ansprechbar. Dafür ist eine standardisierte REST-Schnittstelle implementiert. Diese ist via OAS3 (OpenApiSpecification3) dokumentiert und über https://transformator.bev.gv.at/at.gv.bev.transformator/swagger/ verfügbar. Die Geometriedaten, die transformiert werden sollen, werden im GeoJSON-Format übertragen. Waren bisher nur einfache Punkte transformierbar, ist es jetzt auch möglich, komplexere Geometriearten wie Linien und Polygone zu transformieren.

Kataster Mode
Im Kataster Modus kann das von Ziviltechnikern bei der Planverfassung erstellte Koordinatenverzeichnis direkt importiert werden. Damit ist eine Überprüfung der Anschlussqualität an das Festpunktfeld bei Katastervermessungen möglich.

Architekturänderungen
Auch im Hintergrund hat sich einiges geändert: Sämtliche Komponenten der Softwarearchitektur wurden modularisiert, ausfallsicherer und besser wart bar konzipiert. Das bringt für alle Anwender eine deutliche Performance-Steigerung.

Damit hat das BEV einen weiteren Schritt hin zu mehr Möglichkeiten für seine Kunden, schnelleres und zuverlässigeres Service geschafft. Auch in Zukunft werden wir ständig unser Angebot ausweiten, optimieren und beschleunigen!


Transformator online: https://transformator.bev.gv.at/at.gv.bev.transformator/

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB