Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

News

BEV setzt Schritt in E-Mobilität (04.09.2020)

Das BEV wird in Zukunft im Betrieb seines Fuhrparkes verstärkt auf E-Mobilität setzen. Vor allem in urbanen Regionen, wo die Reichweite erfüllt werden kann und die ladetechnische Infrastruktur gut ausgebaut ist, sollen im eich- und vermessungstechnischen Dienst E-Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Der Fuhrpark des BEV umfasst 109 Fahrzeuge, mit denen jährlich rund 1,5 Mio. Kilometer zurückgelegt werden.

Begonnen wird mit dem Einsatz eines E-Kfz im Eichamt Wien. Das Fahrzeug hat eine Reichweite von 230 km und eignet sich damit für den eichtechnischen Dienst vor allem im innerstädtischen Bereich. Eine Ladestation im BEV-Zentralgebäude liefert die notwendige Energie.

"Mit diesem Fahrzeug leisten wir einen kleinen, aber wichtigen Schritt zur Schonung unserer Umwelt, und wir werden auch zukünftig die E-Mobilität bei der Ausstattung unseres Fuhrparkes forcieren", betonte Präsident Wernher Hoffmann bei der Übergabe des neuen E-Fahrzeuges an Irmgard Falchetto, der Leiterin des Eichamtes Wien.
Irmgard Falchetto, Wernher Hoffmann

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB