Services
Vermessung
Eichwesen
Shop
Sitemap
DE
/
EN
      ‹     bmdw.gv.at     /  

News

Transformator 3.0 (19.04.2021)

Nach wie vor sind in Österreich unterschiedliche Koordinatensysteme im Einsatz. Das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen erleichtert das Arbeiten damit und bietet ein automatisches Service für Umrechnungen. Dabei werden folgende Modi unterstützt:
  • Im Austrian Mode können Koordinaten innerhalb Österreichs mit den BEV-Produkten GIS-Grid oder österreichweiter Parametersatz in der Lage transformiert werden.
  • Der Kataster Mode ermöglicht mit GNSS bestimmte Koordinaten bei Katastervermessungen ins amtliche Koordinatensystem MGI/GK zu transformieren.
  • Der Advanced Mode bietet dem fachkundigen Anwender die Möglichkeit, zwischen unterschiedlichen Referenzrahmen (ITRF/ETRF) zu unterschiedlichen Epochen bei vorhandenen Geschwindigkeiten zu transformieren.
  • Der Farming Mode ermöglicht die Umrechnung von Feldgrenzen in ITRF 2014 für die Verwendung der Koordinaten mit APOS.
  • Im Helmert Mode können Transformationsparameter für die ebene oder die räumliche Helmert-Transformation aus Identpunkten bestimmt werden bzw. können Helmert-Transformationen mit eigenen Transformationsparametern durchgeführt werden.
Neuerungen in Version 3.0
Version 3.0 des Transformators ist jetzt noch schneller und noch intuitiver. Einige Neuerungen:
  • Festpunkte sind jetzt direkt im Transformator integriert und müssen nicht extra bestellt und importiert werden.
  • Das Importieren von Koordinatenfiles ist per Drag & Drop möglich.
  • Durch Klicken auf ein Interessensgebiet wird simultan eine lokale Transformation berechnet.
  • Sämtliche Festpunkte werden auf der Karte dargestellt. Die fünf geometrisch nächstgelegenen werden automatisch ausgewählt.
  • Jeder Klick löst automatisch eine Neuberechnung der Transformation aus.
  • Bestimmung der lokalen Parameter mit freier Wahl des Bezugsmeridians. Meridian- und Katastralgemeindegrenzen sind zur besseren Orientierung hinterlegt.
  • Entspricht das Ergebnis den Kriterien der Vermessungsverordnung, wird es grün dargestellt.

Eine umfangreiche Erklärung wird nun erstmals am YouTube-Channel des BEV per Video präsentiert:
https://www.youtube.com/watch?v=mAx77CKRN7o

Das BEV arbeitet auch weiterhin an Optimierungen seiner Anwendung und einer Verbesserung seines Services. Probieren Sie den Transformator jetzt aus:
https://transformator.bev.gv.at/

 

Beliebte Services
Top-Links
Rechtliches
Weiterführend
AGB